Erklärte Ziele des Verbandes sind zum einen die Mitwirkung an der Entwicklung von Zertifizierungsmodellen und zum anderen die Unterstützung/Beratung seiner Mitglieder im Bezug auf das Erreichen von Qualifizierungsvorgaben für eine Zertifizierung im Einzelfall.

Hierzu führt der Verband unabhängig von Zertifizierungsstellen eigene Qualifizierungsmaßnahmen durch und vermittelt in diversen Fortbildungsveranstaltungen die organisatorischen Grundlagen für eine erfolgreiche Zertifizierung.

Dabei hat der SVS e. V. insbesondere die klare Trennung von beratenden und zertifizierenden Organisationen im Blick und distanziert sich von Vorgehensweisen, bei denen offensichtlich beratende und zertifizierende Tätigkeiten in einer Hand liegen. Eine derartige Praxis ist grundsätzlich als unseriös anzusehen und steht im direkten Widerspruch zu den geltenden Vorschriften der ISO.

Seit Mai 2013 hat Prof. Dr.-Ing. Robert Pandorf den Vorsitz des Prüfungsausschusses inne und entscheidet mit seinem Team und dem Vorstand über die Aufnahme neuer Mitglieder.