Wer keine Gelegenheit hatte, sich die Ausstellung von Herrn Brand in den Geschäftsräumen der EVM anzusehen, bekommt eine zweite Chance.

Ab dem 20.08.2015 werden seine Werke in der Gallerie Handwerk Koblenz zu sehen sein. Die Anschrift lautet Gallerie Handwerk Koblenz, Rizzastr. 24-26, 56068 Koblenz.

 

Unser Verbandsmitglied Herr Matthias Brand stellt derzeit eine aktuelle Fotoserie im Koblenzer Kundenzentrum der evm (Energieversorgung Mittelrhein AG) aus.

Für alle Interessierten ist die Ausstellung täglich während der Geschäftszeiten des evm- Kundenzentrum, Schloßstrasse 42, Mo.- Fr. von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung läuft bis zum 23.05.2015.

Plakat der Fotoausstellung

 

Auch heute möchten wir über das Schaffen eines unserer Mitglieder berichten. Und wieder ist es Herr Matthias Brand, der uns über seine Aktivitäten berichtet hat.

Im Filmbericht "Fotografieren ist Malen mit Licht" der Handwerkskammer Koblenz gewährt uns SVS-Mitglied Herr Brand einen interessanten Einblick in sein Arbeitsgebiet. Der Blick über die Schulter des Profifotografen vermittelt ein sehr gutes Bild von der Komplexität seines Berufs. Interessierte können sich den Bericht unter dem Link https://www.youtube.com/watch?v=zfakcXaGOuc ansehen.

In diesem Zusammenhang ein Aufruf an all unsere Mitglieder: Bitte informieren Sie die Verbandszentrale über Ihre aktuellen Aktivitäten. Nur so kann die Öffentlichkeit daran teilhaben und den Wert unserer Organisation für die Allgemeinheit ermessen. Vielen Dank.

 

Am 18.03.2015 wurde unser langjähriges Verbandsmitglied Herr Frank Düppe vom European Committee for Qualiy Assurance GEIE aufgrund seiner fachlichen Kompetenz im Sachverständigenwesen nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifiziert.

Das European Committee for Quality Assurance GEIEl ist eine akkreditierte Zertifizierungsstelle mit Sitz in Brüssel.

Wir gratulieren Herrn Frank Düppe zur Erlangung dieser Auszeichnung und freuen uns, dass er sich bereit erklärt hat, seine diesbezüglichen Erfahrugngen auch an andere Mitglieder unseres Verbands weiterzugeben. Mehr Informationen hierzu werden wir an gleicher Stelle in den kommenden Monaten veröffentlichen.